Active Sourcing

Was ist Active Sourcing?

Unter Active Sourcing versteht man die Direktansprache von möglichen Kandidaten für das eigene Unternehmen. Recruiter und Personalberater nutzen dieses Prinzip, um aktiv etwas gegen unbestetzte Stellen zu tun. In den USA ist Active Sourcing als Direct Sourcing bekannt und wird häufig auch mit Social Media Recruiting – also der Akquise von Kandidaten aus den Sozialen Netzwerken und Plattformen – gleichgesetzt.

Warum sollte ich das nutzen?

Eine der größten Vorteile von Active Sourcing ist die Umkehr des Prozesses einer Bewerbung: Statt auf den Bewerber zu warten, kann der Sourcer aktiv auf einen passenden Kandidaten zugehen und diesen anwerben.

Active Sourcing Definition

Laut Wikipedia ist Active Sourcing ein Konzept des Personalwesens, das in der Personalbeschaffung eingesetzt wird und steht für alle Maßnahmen, die der Identifizierung vielversprechender Mitarbeiter auf dem externen Arbeitsmarkt dienen. Dabei ist der Kern, dass Recruiter und Sourcer aus Unternehmen mit dem Kandidat aktiv in persönlichen Kontakt treten. Demgegenüber stehen eher traditionelle, passiv ausgerichtete Methoden der Personalgewinnung bei denen Recruiter eher passiv auf eingesandte Bewerbungen warten.

Methoden des Active Sourcing

Methoden und Tools helfen, den Prozess des Active Sourcing zu verbessern. Darunter fallen insbesondere auch Suchmaschinen wie Talentwunder, die eine einfache Übersicht über Kandidatenprofile ermöglichen.